Live it Lift it -Zwischenfazit nach 2 Wochen

Guten Abend ihr Lieben,

ich habe euch ja vor zwei Wochen hier schon erzählt, dass ich in den nächsten Wochen mein Training und meine Ernährung nach dem Programm von Live it Lift it (LiLi) durchführe. Da mich einige gefragt haben, wie es mir gefällt und es auch an diesem Wochenende noch einen Rabatt für das Programm gibt (dazu am Ende des Posts mehr), wollte ich euch mal ein kurzes Zwischenfazit geben.

Da man das Programm sowohl als Kombi (Training und Ernährung) als auch einzeln kaufen kann, werde ich mein Feedback ebenfalls aufteilen in Ernährung und Training. Starten wir mit dem Thema:

Ernährung

Der eigentliche Grund für mich, wieder mal ein „Fitnessprogramm“ zu machen, war, dass ich mich im Urlaub nicht mehr wirklich wohl in meiner Haut gefühlt habe und gerne ein paar Kilos verlieren möchte. Ich habe mich auch vorher schon überwiegen gesund ernährt, aber mir war bewusst, dass ich oftmals zu viel esse. Um einfach mal wieder ein besseres Gefühl für die Portionsgrößen zu bekommen, erschien mir das Konzept von LiLi als genau richtig! Ich habe in den ersten zwei Wochen gemerkt, dass ich vor allem zum Frühstück vorher viel zu große Portionen gegessen habe. Klar, Frühstück ist wichtig, aber man muss es auch nicht übertreiben und schon knapp die Hälfte des Kalorienbedarfs damit decken. Und das passiert bei Quark mit Banane, Haferflocken und vllt noch Proteinpulver ganz leicht mal. Ich hatte zu Anfang wirklich Bedenken, ob mich die Portionen satt machen als ich die Mengenangaben gelesen habe. Aber ich habe mich drauf eingelassen und muss sagen: Die Portionen reichen völlig! Ich bin nicht total voll nach dem Essen, aber in der Regel bis zur nächsten Mahlzeit satt. Für den Nachmittag plane ich mir oft einen kleinen Snack ein, da mich dort oft das Nachmittagstief einholt. Ein großes Bedenken, welches ich vor dem Programmstart hatte, war dass ich zu lange für die ganze Essensvorbereitung brauchen würde. Aber auch diese Bedenken wurden ganz schnell verscheucht. Dadurch, dass man sich seine Mahlzeiten komplett selber planen kann, ist es möglich sich 2-3x die Woche das selbe Gericht für die Mittagszeit einzuplanen und kann so am Wochenende (wie früher auch), dies ganz einfach vorkochen und auf 2-3 Boxen verteilen und mitnehmen.

img_9060

Fazit: Ich bin super happy mit meinem Ernährungsplan und freue mich auf die nächsten Wochen in denen ich noch ganz viele der super leckeren und einfachen Gerichte ausprobieren werde! Dieses „Modul“ kann ich jeden empfehlen, der einfach wieder bewusster essen möchte und durch einen Plan wieder in die richtigen Bahnen kommen will! Das Gute ist, dass ich mir sicher bin auch nach Ablauf der 60 Tage das neu gewonnene Gefühl für die Portionsgrößen behalten zu können und einfach wieder bewusster zu essen.

Training

Beim Training kann man vor dem Kauf auswählen zwischen Gym – oder Hometraining. Da ich die letzten zwei Jahre fast ausschließlich zu Hause bzw. mit eigenem Körpergewicht trainiert habe, wollte ich mal wieder neue Reize setzen und entschied mich für den Gymplan. Als ich die Pläne bekommen habe, dachte ich erst: Och nööö jetzt musst du die ganze Zeit im „Pumperkeller“ verbringen – der ist bei mir im Mcfit wirklich im Keller, dementsprechend ohne Fenster und fast nur von Männern belegt :D. Allerdings dachte ich mir: Wer nicht wagt der nicht gewinnt, habe mir Dani geschnappt und habe das erste Beintraining aus dem Programm direkt am Montag erledigt. Was soll ich sagen? Ich liebe es! Es ist ein richtig gutes Gefühl, mal wieder mit schwereren Gewichten zu trainieren und den Körper auf eine andere Art und Weise zu fordern. Hinzu kommt, dass auch die Trainingseinheiten nicht ewig dauern, sondern ich in der Regel zwischen 20 und 60 Minuten brauche. Das war für mich besonders wichtig, da ich ja immer morgens vor der Arbeit trainiere und da oft nicht so viel Zeit bleibt.

Fazit: Auch der Trainingsplan hält, was ich mir versprochen habe und macht mir riesigen Spaß. Die zwei Cardioeinheiten die Woche nutze ich weiterhin um beim Laufen dran zubleiben und kann so alles miteinander vereinen.

img_9039

Was sicherlich auch einige interessiert: „Habe ich schon Veränderungen feststellen können?“

Ja habe ich! Ich habe mich zu Beginn gewogen und tue dies nun jeden Montag morgen. Seit Beginn vor 2 Wochen habe ich schon 1,5 Kilo verloren, was für mich wirklich viel ist! Ich weiß, dass ich nicht deutlich zu viel wiege und es dadurch natürlich auch schwerer ist bzw. länger dauert abzunehmen und deshalb bin ich mit der Zahl wirklich zufrieden! Auch Vorherbilder habe ich natürlich gemacht, denn der Anblick im Spiegel ist mir deutlich wichtiger als die Zahl auf der Waage. Heute morgen habe ich dann mal Vergleichsbilder gemacht und ich muss sagen: Auch wenn ich erst zwei Wochen das Programm mache, sieht man erste Veränderungen und ich bin super happy und fühle mich schon viel viel besser! Ich bin gespannt was die nächsten Wochen so bringen und wie der Unterschied nach Ablauf der 60 Tage ist! 🙂

img_9176
Links ist heute morgen, rechts vor zwei Wochen 🙂

Achso, was ich vielleicht noch erwähnen sollte: Unter der Woche halte ich mich wirklich exakt an den Plan, aber die letzten zwei Wochenenden war ich immer unterwegs und habe auswärts gegessen und mich somit auch nicht an den Plan gehalten. Ich habe versucht ungefähr die vorgegebenen Kalorien nicht zu überschreiten, mir aber auch mal ein Stück Kuchen gegönnt oder ein Eis gegessen. Wie ihr seht, auch mit solchen kleinen „Ausnahmen“, macht ihr euch das Ergebnis nicht kaputt, wenn ihr unter der Woche diszipliniert seid! 🙂

Wenn ihr jetzt denkt: Cool, das Programm klingt echt klasse und wirkt so, als könne ich es gut in meinen Alltag integrieren (denn, das kann man wirklich richtig gut!), dann würde ich sagen: Nix wie los auf die LiLi Seite und zuschlagen! Denn nur noch heute sind die Pläne bis zu 25% rabattiert! Bis zum Ende des Jahres sind es noch knapp 90 Tage, in denen ihr nochmal alles aus euch rausholen könnt! 🙂 Also schaut vorbei und tut euch selbst was gutes! 🙂

http://www.liveitliftit.net/live-it-lift-it-produkte

Birthe ❤

Advertisements

2 Kommentare zu „Live it Lift it -Zwischenfazit nach 2 Wochen

Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: