Wie motiviere ich mich zum regelmäßigen Training?

Guten Abend ihr Lieben!

Eine Woche ist nun vergangen seit ich meinen Blog veröffentlicht habe und ich bin sooo froh, dass ich diesen Schritt gewagt habe! Euer Feedback ist super und ich freue mich auf die nächsten Wochen und hoffe, dass ihr weiterhin gerne auf meinen Blog zum stöbern kommt 🙂

Nun aber zum eigentlichen Thema dieses Posts… Morgen startet eine neue Woche und da ist die Motivation ja oft am Größten! Wer kennt sie nicht, diese Sätze wie: „Am Montag fange ich an!“ oder „Ab nächster Woche mache ich wieder regelmäßig Sport!“ Grundsätzlich gilt natürlich: Man sollte nicht auf einen Montag warten um mit Sport zu beginnen oder wieder durchzustarten, sondern am Besten sofort! Allerdings finde ich, ist die Hauptsache überhaupt wieder durchzustarten und warum dann nicht den Montag als Startpunkt wählen?!

Aber wie schaffe ich es nun mich anschließend regelmäßig zum Sport zu motivieren und auch in einer Woche voller Termine meine Workouts unterzubringen?

Wie ihr ja wahrscheinlich wisst, arbeite ich nicht nur Vollzeit, sprich 40 Stunden die Woche, sondern studiere auch noch berufsbegleitend an drei Abenden die Woche. Da mag man denken: „Für Sport ist da doch eigentlich kaum noch Zeit?!“ Klar ist es nicht einfach, bzw. wirkt es auf den ersten Moment so, als wäre es quasi unmöglich 5-6x die Woche zu trainieren, aber ich kann euch sagen:

Es ist alles eine Frage der Organisation und Motivation!

Ich möchte euch jetzt ein paar kleine Tipps mit auf den Weg geben, wie ich es schaffe trotz vieler Termine, jede Woche 4-6 Trainingseinheiten unterzubringen und mich dadurch nicht zusätzlich zu stressen, sondern diese als Ausgleich zu sehen!

  1. Legt euch eure Sportklamotten am Abend vorher raus! Und das gilt nicht nur, wenn ihr früh morgens Sport macht, sondern auch, wenn ihr abends nach der Arbeit/Uni/Schule zum Training gehen wollt. Ihr werdet dadurch daran erinnert, dass heute noch Training auf dem Programm steht und es fällt euch so viel leichter diesen Plan auch umzusetzen!SAMSUNG CAMERA PICTURES
  2. Noch besser: Packt direkt eure ganze Sporttasche, inkl. aller Dinge die ihr so fürs Training braucht. Diese beiden Punkte gehören zu meiner abendlichen Routine unter der Woche: Sportsachen, die morgens direkt angezogen werden, rauslegen und restliche Sporttasche packen.
  3. Plant eure Woche durch! Das mag nicht jedermanns Sache sein – manche sind eher der spontane Typ, aber ich kann euch sagen: Es hilft! Klar sollte man flexibel bleiben und wenn einen der Freund oder die Freundin spontan auf einen Feierabenddrink einlädt, muss man diesen nicht absagen um zum Sport zu gehen! ABER wenn ihr euch genau überlegt, wann ihr welches Training in der Woche durchziehen wollt, dann schafft man es in der Regel eher, diese „Termine“ auch einzuhalten!

    SAMSUNG CAMERA PICTURES
    Beispielwoche 🙂
  4. Sucht euch eine Sportart aus, die euch Spaß macht! Dieser „Tipp“ ist eigentlich der wichtigste und grundlegendste Tipp von allen! Denn man kann sich noch so gut organisieren und vorbereiten, wenn man sich jedes Mal zum Sport zwingen muss, dann wird man das Ganze nicht lange durchhalten!

Ich hoffe, dass ich euch ein paar wertvolle Tipps geben konnte und ihr vielleicht direkt morgen bzw. heute Abend startet diese umzusetzen! 🙂

In diesem Sinne wünsche ich euch einen tollen Start in die neue Woche!

Birthe ❤

Advertisements

Ein Gedanke zu “Wie motiviere ich mich zum regelmäßigen Training?

  1. So … jetzt habe ich es auch mal geschafft hier vorbei zu schauen 🙂 Mir gefällt dein Blog gut … angenehme Schreibweise und coole Bilder als Untermalung! Mach weiter so!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s