Snackidee: Apfel-Nuss Muffins

Ihr Lieben, ihr kennt das sicherlich auch: Das Mittag wurde getilgt und jetzt kommt so langsam der Nachmittagshunger…Eigentlich hat man gut zu Mittag gegessen und denkt sich: „Du müsstest eigentlich satt sein bis zum Abendbrot…“

Aber zumindest ich bekomme so gegen 15 Uhr auf der Arbeit eigentlich immer noch ein kleines Hüngerchen. Da nützt es dann meistens auch nichts einen Tee oder ein Glas Wasser zu trinken, sondern ich brauche was zum kauen 😛

Da ich aber nicht der größte Fan von Proteinriegeln bin, bin ich ständig auf der Suche nach gesunden Snackalternativen…Und genau zu diesem Zweck habe ich mir folgendes Rezept ausgedacht…

Apfel Nuss Muffins 

Zutaten (für ca 9 Muffins):

  • 65g Schmelzflocken (es gehen auch zarte Haferflocken:))
  • 50g gemahlene Mandeln (oder andere Nüsse wie Haselnüsse)
  • 35g Proteinpulvere Vanille (ich nutze zum Backen am liebsten das von Hej!)
  • 2 Eier
  • 100g Exquisa Quarkcreme 0,2%
  • 160g Apfelmark ungesüßt (z.B. von EDEKA Bio)
  • 1 TL Backpulver
  • 20g Walnüsse
  • Süßungsmittel (ich nutze am liebsten Agavendicksaft)

So gehts:

Alles miteinander vermengen und bei ca 180 Grad für 20-25 Minuten in den Ofen! Ich würde euch empfehlen so nach 20 Minuten ca. mal eine Stäbchenprobe durchzuführen, da mein Backofen sehr eigen ist und die Backzeit bei eurem abweichen kann.

SAMSUNG CAMERA PICTURES

Die Muffins sind super als Snack geeignet, oder aber auch zum Frühstück. Ich mache mir sie meistens abends, wenn ich weiß, dass ich am nächsten Tag keine Zeit habe mir großartig was vorzubereiten fürs Frühstück.

Ich hoffe sie schmecken euch! Schreibt mir gerne, wenn ihr sie ausprobiert habt oder markiert mich bei Instagram (birthi91) auf dem Bild eurer Kreation 🙂

Birthe ❤

Advertisements

2 Gedanken zu “Snackidee: Apfel-Nuss Muffins

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s